63-Jähriger bespuckt Reinigungsdame - COVID-19-Infektion?

63-Jähriger bespuckt Reinigungsdame - COVID-19-Infektion?

Ein Streit über den einzuhaltenden Sicherheitsabstand  dürfte eskaliert sein - ein Linzer spukte der Frau ins Gesicht und ging

Eine 54-jährige Reinigungsfrau fuhr am 28. März 2020, um 09:00 Uhr mit einem Reinigungswagen in den Lift am Welser Bahnhof. Als ein 63-jähriger Linzer zu ihr in den Lift stieg, forderte ihn die Frau auf wieder auszusteigen, weil der notwendige Sicherheitsabstand nicht eingehalten werde. Daraufhin spuckte ihr der Linzer ins Gesicht und ging weg. Polizisten konnten den Mann am Bahnsteig Gleis 1 anhalten. Er gab an, er habe mit der Reinigungsfrau gestritten, sie jedoch nicht angespuckt.
Nach Schilderung des Sachverhaltes ordnete die Staatsanwaltschaft Wels Erhebungen nach § 178 StGB (Vorsätzliche Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten) sowie eine körperliche Untersuchung des 63-Jährigen auf eine mögliche COVID-19-Infektion an. Die Untersuchung wurde am Klinikum Wels-Grieskirchen durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Drei!!  Promille am helllichten Tag

02. 07. 2020 | Blaulicht

Drei!! Promille am helllichten Tag

Alkolenker mit Firmen-Lkw auf der A1 / St. Georgen im Attergau. D aus dem Verkehr gezogen

Suchtgiftlenker geriet mit Alkolenker in Streit

02. 07. 2020 | Blaulicht

Suchtgiftlenker geriet mit Alkolenker in Streit

Bezirk Steyr-Land: Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten und ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land begegneten sich am 1. Juli 2020 mit ihren Pkw auf...

Zwei Tote bei Badeunfall

01. 07. 2020 | Blaulicht

Zwei Tote bei Badeunfall

Ein Badeunfall mit 2 Toten ereignete sich heute im Salzkammergut

Androhung des Waffengebrauchs und Strassensperre nach Fahrzeugdiebstahl

30. 06. 2020 | Blaulicht

Androhung des Waffengebrauchs und Strassensperre nach Fahrzeugdiebstahl

Nach erfolgter Täteransprache und Androhung des Waffengebrauchs ließen sich die beiden Beschuldigten widerstandslos festnehmen

Schüler angefahren - Unfalllenker flüchtig – Hinweise erbeten

30. 06. 2020 | Blaulicht

Schüler angefahren - Unfalllenker flüchtig – Hinweise erbeten

11-jähriger Bub wurde am Nachhauseweg von der Schule angefahren. Die Polizei bittet um Hinweise