Auffrischungsimpfung ist bereits online buchbar

Auffrischungsimpfung ist bereits online buchbar

Land OÖ setzt Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums rasch um

Die Expertinnen und Experten des Nationalen Impfgremiums (NIG) sehen im aktualisierten Covid-19-Impfschema Änderungen für genesene Bürgerinnen und Bürger, ältere Menschen und Risikogruppen sowie Kinder im Alter zwischen 5 bis 11 Jahren vor. Das Land Oberösterreich hat daher bereits reagiert und die Auffrischungsimpfung für Personen über 80 Jahren und Risikogruppen vorbereitet.

„Das Abklingen der jüngsten Corona-Welle darf uns nicht in falsche Sicherheit wiegen. Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Mit dieser Empfehlung der Experten liegt nun eine wichtige strategische Weichenstellung im Hinblick auf den Herbst vor“, betont Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander.

Die vielen durchgemachten Covid-Infektionen der vergangenen Monate tragen zwar vorerst zu einer verbesserten Immunitätslage bei, haben jedoch lediglich Auswirkungen auf den empfohlenen Zeitpunkt der nächsten Impfung für die Betroffenen. „Eine überstandene Infektion ist kein gleichwertiger Ersatz für die Impfung, die uns zuverlässiger vor schweren Verläufen, Hospitalisierungen und Todesfällen schützt. Im Gegenteil, mit der Genesung und einer zusätzlichen Impfung können wir einen sehr robusten Schutzschirm gegen das Virus im Körper aufbauen“, so Univ.-Prof. Dr. Bernd Lamprecht, Vorstand der Universitätsklinik für Innere Medizin und Pneumologie am Kepler Universitätsklinikum.

Gesundheitsreferentin Haberlander verweist in diesem Zusammenhang auch auf Präzisierungen des NIG, wonach eine Infektion mit Omikron andere immunologische Eigenschaften aufweist als Infektionen mit vorangegangenen Virusvarianten. Eine vollständige Grundimmunisierung wird nur mit drei Teilimpfungen in einem Schema 2+1 (zwei initiale Impfungen plus einer weiteren Impfung nach sechs Monaten) erreicht. Eine überstandene Covid-19-Erkrankung erlaubt lediglich eine zeitliche Verschiebung dieser Impfungen, bildet dafür jedoch keinen vollwertigen Ersatz.

Auffrischungsimpfung für vulnerable Gruppen
Ausgehend von den neuen Erkenntnissen zum Infektionsgeschehen wurden vom NIG nicht nur für Genesene neue Empfehlungen abgegeben, sondern auch hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung nach vollständiger Grundimmunisierung bei Erwachsenen. Das NIG empfiehlt diese Auffrischung ab 80 Jahren. Für Personen von 65 bis 79 Jahren, vor allem aber für Risikopatientinnen und -patienten, sieht die Empfehlung des NIG eine Auffrischungsimpfung nach einer ärztlichen Nutzen-/Risiko-Abwägung vor. Das Land OÖ ist daher mit der Ärztekammer für Oberösterreich in Abstimmung, um die Auffrischungsimpfung für Angehörige vulnerabler Gruppen und Personen über 80 Jahren vor allem durch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte zu organisieren. Diese können ihre Patientinnen und Patienten am besten betreuen. Auch in den Alten- und Pflegeheimen soll die Empfehlung des Nationalen Impfgremiums rasch umgesetzt werden. Für alle Interessierten ist ein Termin für eine Auffrischungsimpfung bereits online auf corona.ooe.gv.at buchbar.

Gemäß Nationalem Impfgremium ist davon auszugehen, dass diese Personen vor den voraussichtlich nächsten Infektionswellen im Spätsommer/Herbst 2022 eine weitere Impfung benötigen werden.

3. Impfung für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren
Eine dritte Teilimpfung ist, gemäß den Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums, für den bestmöglichen und langfristigen Schutz auch bei Kindern notwendig. Bei den 5 bis 11-Jährigen soll die dritte Impfung ab sechs Monaten nach der zweiten Impfung, spätestens aber zu Schulbeginn vor den voraussichtlichen nächsten Infektionswellen im Herbst erfolgen. 

Die aktuellen Impfangebote des Landes Oberösterreich sind auf corona.ooe.gv.at zu finden.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ vom 18. bis 25. Mai 2022

19. 05. 2022 | Gesundheit

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ vom 18. bis 25. Mai 2022

Den aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 18. bis 25. Mai 2022 finden Sie im Bericht 

Aktueller Pollenwarndienst für Oberösterreich

12. 05. 2022 | Gesundheit

Aktueller Pollenwarndienst für Oberösterreich

Den aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 11. bis 18. Mai 2022 finden Sie im Bericht

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

05. 05. 2022 | Gesundheit

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

Den aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 4. bis 10. Mai 2022 finden Sie im Bericht

Land OÖ erweitert Angebot zum Freitesten

04. 05. 2022 | Gesundheit

Land OÖ erweitert Angebot zum Freitesten

Ab sofort können auch PCR-Sets von ooe-gurgelt verwendet werden

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

28. 04. 2022 | Gesundheit

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

Details zum aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 27. April bis 4. Mai 2022 finden Sie im Bericht