Aus Langeweile "Polizei gespielt"

Aus Langeweile "Polizei gespielt"

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 18. Juni 2021 um 22 Uhr mit seinem Pkw auf dem Güterweg Götzendorf im Gemeindegebiet von Oepping hinter einem Moped. Sein Auto war mit drei weiteren Personen besetzt. 

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war Beifahrer und befestigte während der Fahrt ein Blaulicht auf dem Dach des Wagens. Der 17-Jährige schaltete dieses ein, um den Moped-Lenker, einen 15-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach, zu einer unbefugten Verkehrskontrolle anzuhalten. Dieser hielt am rechten Fahrbahnrand an und vermutete eine Verkehrskontrolle durch eine Zivilstreife. Der 17-Jährige blieb neben dem Burschen stehen und aus dem geöffneten Beifahrerfenster schrie einer der Burschen: "He Alter, habe die Ehre". Wenig später hielten sie einen weiteren noch unbekannten Mopedfahrer auf diese Art an. Als Grund für die Straftat gaben sie Langeweile an. Sie werden angezeigt.


Weitere Opfer werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rohrbach unter 059133/4250 zu melden.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit©: Mediahouse24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Abgängige Frau – Hinweise erbeten

22. 09. 2021 | Blaulicht

Abgängige Frau – Hinweise erbeten

Eine 56-jährige Linzerin ist seit den Abendstunden des 19. September abgängig. Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung

Kompetenz zu Lande und zu Wasser - Die FF Steyr bietet seit 1864 Schutz und Hilfe

22. 09. 2021 | Blaulicht

Kompetenz zu Lande und zu Wasser - Die FF Steyr bietet seit 1864 Schutz und Hilfe

v.l.: LR Klinger, Vizebürgermeister Helmut Zöttl und Patrick Breitwieser, FFSteyr

Indoor-Plantage sichergestellt

21. 09. 2021 | Blaulicht

Indoor-Plantage sichergestellt

In einer Garage eines Einfamilienhauses in Schlierbach wurde eine professionelle Indoor-Anlage sichergestellt

OÖ darf nicht zur Hochburg des illegalen Glücksspieles werden

21. 09. 2021 | Blaulicht

OÖ darf nicht zur Hochburg des illegalen Glücksspieles werden

Erneuter Schlag gegen das illegale Glücksspiel in Oberösterreich

Mann bei Frontalzusammenstoß getötet - 30-Jähriger aus dem Bezirk GM überlebt schwer verletzt

20. 09. 2021 | Blaulicht

Mann bei Frontalzusammenstoß getötet - 30-Jähriger aus dem Bezirk GM überlebt schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß auf Höhe Umfahrung Gallspach kam es am 20. September 2021 gegen 8:50 Uhr zu einem folgenschweren Unfall