bike-austria Tulln 2023 mit mehr als 54.000 Besuchern

bike-austria Tulln 2023 mit mehr als 54.000 Besuchern

Insgesamt konnten 54.246 Besucher gezählt werden – eine Steigerung von 5,9 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekordwert 2019.

Rechtzeitig vor Saisonstart - von 3. bis 5. Februar - präsentierten 160 Firmen 380 Marken auf der bike-austria Tulln. Die Top-Player der Branche waren dabei und das Angebotsspektrum reichte von Motorrädern, Rollern, E-Bikes, Verbrennungs- und Elektroantrieben sowie Anhängern bis hin zu Teilen und Zubehör für motorisierte Zweiräder sowie ATV & Quads. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf Kinder-Trial sowie einem umfangreichen Aktivitätsprogramm für alle motorradbegeisterten Kids.

Insgesamt konnten 54.246 Besucher gezählt werden – eine Steigerung von 5,9 Prozent gegenüber dem bisherigen Rekordwert 2019.

„Die bike-austria Tulln hat mit diesem fulminanten Start in die Motorradsaison wieder eindrucksvoll bewiesen, dass sie die Leitmesse für das motorisierte Zweirad in Österreich ist. Mehr als 54.000 Besucher sind ein neuer Rekord und liegen über unseren optimistischen Erwartungen als Veranstalter und deutlich über den Prognosen der Branche. Das Feedback unserer Besucher war ausgezeichnet und unsere Aussteller hatten die maximale Frequenz“, Mag. Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln.

„Nach drei Jahren wieder eine Messe zu veranstalten, ist immer auch mit einem Restrisiko verbunden. Wird unser Publikum kommen und wie vor der Pandemie zu begeistern sein? Schon am ersten Messetag war klar: sie sind gekommen, zahlreicher als je zuvor und mit vollem Elan, gut vorbereitet und wissbegierig. Ein wunderbares Fest ging am Sonntag zu Ende. Ein toller Start in die Fahrsaison 2023“, Mag. Karin Munk, Generalsekretärin Arge 2Rad.

 

Quelle: Arge 2Rad  Generalsekretärin  Mag. Karin Munk, ots   //   Fotocredit: @Messe Tulln

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Land OÖ startet mit täglichen Lawinenberichten – Ab sofort ist wieder Vorsicht in den Bergen angesagt

17. 12. 2023 | Freizeit

Land OÖ startet mit täglichen Lawinenberichten – Ab sofort ist wieder Vorsicht in den Bergen angesagt

Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder (mitte) mit den Lawinenexperten des Landes OÖ Stefan Reinbacher (links) und Florian Stifter (rechts)

Krampustreiben in Altmünster - Von braven Kindern und wilden Teufeln

06. 12. 2023 | Altmünster

Krampustreiben in Altmünster - Von braven Kindern und wilden Teufeln

So kann man das bunte Treiben zum Krampusabend am Gemeindeplatz in Altmünster nennen – der Nikolaus mit seinem „milden“ Gesellen, beschenkt mit Unterstützu...

Vorweihnachtlichen Stimmung am Laakirchner Stadtadvent

05. 12. 2023 | Laakirchen

Vorweihnachtlichen Stimmung am Laakirchner Stadtadvent

Öffnungszeiten: Samstag, 16. Dezember 2023, von 14:00 bis 21:00 Uhr, Sonntag, 17. Dezember 2023, von 10:00 bis 19:00 Uhr

SALZKAMMERGUT-KRAMPUSLAUF IN BAD GOISERN

24. 11. 2023 | Freizeit

SALZKAMMERGUT-KRAMPUSLAUF IN BAD GOISERN

Auch heuer wird wieder ein einzigartiges Spektakel beim Salzkammergut-Krampuslauf am 7. Dezember 2023 im Ortszentrum von Bad Goisern geboten. Denn entlang ...

Ein Wochenende voller Spielspaß für alle Generationen

15. 11. 2023 | Freizeit

Ein Wochenende voller Spielspaß für alle Generationen

Landesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer mit dem engagierten Team der Oö. Spieletage