EU Initiative WIFI4EU bietet € 15.000,- für Österreichs Gemeinden

EU Initiative WIFI4EU bietet € 15.000,- für Österreichs Gemeinden

Mit der Initiative WIFI4EU möchte die EU Gemeinden beim Ausbau von kostenlosem WLAN unterstützen. Gemeinden können Gutscheine im Wert von 15.000 Euro für die Installation von WLAN-Netzen beantragen. Die Hotspots sollen an Orten eingerichtet werden, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist.

15.000 € für WLAN in Deiner Gemeinde

“Damit soll der Plan von kostenlosem Internet in Parks, auf großen Plätzen, in ö­ffentlichen Gebäuden, Bibliotheken, Gesundheitszentren und Museen überall in Europa bald Wirklichkeit werden”, betont die oberösterreichische Europaabgeordnete Angelika Winzig.

Bei der Bewerbung heißt es SCHNELL SEIN. Der Bürgermeister/ die Bürgermeisterin kann einfach und unkompliziert den Antrag bis zum 4. Juni 2020 um 17:00 (MESZ) einreichen.

“Ich würde mich freuen, wenn so viele oberösterreichische Gemeinden wie möglich von diesem Programm profitieren”, so Angelika Winzig.

 

Alle Infos zur Initiative und Anmeldung gibt es hier: wi­fi4eu.ec.europa.eu

 

Quelle: EP / Fotocredit: EVP Lahousse

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

LH Stelzer begrüßt Aktion scharf in Linz

03. 07. 2020 | Politik

LH Stelzer begrüßt Aktion scharf in Linz

„Erleben gerade entscheidende Tage. Müssen alles unternehmen, um  Verbreitung des Virus und weitere Verschärfungen zu verhindern.“

Kepler Uniklinikum zu 100 Prozent in Landeseigentum

03. 07. 2020 | Politik

Kepler Uniklinikum zu 100 Prozent in Landeseigentum

Bürgermeister MMag. Klaus Luger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander

Ziergerichtete Maßnahmen

03. 07. 2020 | Politik

Ziergerichtete Maßnahmen

LH Stelzer im Arbeitsgespräch mit dem Leiter der Bayerischen Staatskanzlei Florian Herrmann

Frankreich schließt ältestes AKW Fessenheim für immer

30. 06. 2020 | Politik

Frankreich schließt ältestes AKW Fessenheim für immer

Gute Nachrichten auch auf EU-Ebene. Am Bild Landesrat Kaineder vor dem Hochrisikoreaktor in Temelin

LH Stelzer und LR Klinger: Landesförderung für OÖ. Feuerwehren bei Führerscheinausbildung wird kommen

30. 06. 2020 | Politik

LH Stelzer und LR Klinger: Landesförderung für OÖ. Feuerwehren bei Führerscheinausbildung wird kommen

Gemeinsam mit Landeshauptmann Thomas Stelzer und LR Wolfgang Klinger konnte ein Förderungspaket für die Erlangung von C-Führerscheinen von Feuerwehrmitglie...