"GEMEINSAM.SICHER aus der Krise" mit Opferschutz-Einrichtungen

"GEMEINSAM.SICHER aus der Krise" mit Opferschutz-Einrichtungen

Ein erstes Vernetzungstreffen der Polizei mit Vertreterinnen und Vertretern von Opferschutzeinrichtungen fand am 9. Juni 2021 in Wien statt

Ein erstes Vernetzungstreffen der Polizei mit Vertreterinnen und Vertretern von Opferschutzeinrichtungen fand am 9. Juni 2021 in Wien statt. Geplant sind ein regelmäßiger Austausch sowie das Schaffen eines gegenseitigen Verständnisses und lösungsorientierte Diskussionen.

"Es besteht Gesprächsbedarf von Opferschutzeinrichtungen mit der Polizei, und GEMEINSAM.SICHER kann hier als verbindendes Element gesehen werden", sagte Mag. Manuel Scherscher, Leiter der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" bei einem ersten Vernetzungstreffen mit Vertreterinnen und Vertretern von Opferschutz-Einrichtungen am 9. Juni 2021 im Bundeskriminalamt in Wien. "Der Grundgedanke von GEMEINSAM.SICHER ist, durch Community Policing eine subjektive Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen, insbesondere auf kommunaler Ebene." Es sei daher wichtig, über das Verhindern von Verbrechen und Vergehen zu diskutieren, und über alle Dinge, die damit in Zusammenhang stünden.

Nachhaltige Gesprächsbasis schaffen

Um einen gemeinsamen Weg aus der Corona-Pandemie zu finden, um die Stabilität in der Gesellschaft zu festigen, seien drei Punkte wesentlich, betonte Scherscher. Erstens: die Einhaltung der Corona-Regeln. Zweitens: das Widerlegen von Verschwörungstheorien. Drittens: das Verhindern von Gewalt in der Privatsphäre. "Deshalb erwarte ich mir zukünftig einen regelmäßigen Austausch zwischen Polizei und Opferschutz-Einrichtungen, das Schaffen eines gegenseitigen Verständnisses sowie lösungsorientierte Diskussionen, um gemeinsame Ergebnisse zu erarbeiten", sagte Scherscher.

"Community Policing ist sehr wichtig für die Arbeit der Polizei, und ich bin froh, dass die Initiative GEMEINSAM.SICHER neu gestartet wurde – es zeigt, dass wir für die Probleme und Ängste der Menschen da sind und ein offenes Ohr haben", sagte General Andreas Holzer, Direktor des Bundeskriminalamts (BK). Denn Gewalt in der Privatsphäre sowie Täter- und Opferarbeit seien wichtige Säulen der polizeilichen Arbeit, ergänzte der BK-Direktor. "Wir wollen zeigen, dass wir mit unseren Partnern eng und auf Augenhöhe kooperieren."

Bei dem ersten Vernetzungstreffen waren unter anderem Vertreterinnen und Vertreter folgender Organisationen anwesend: Verein Neustart, Weisser Ring, Bundesverband der Gewaltschutzzentren, Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie sowie Vertreterinnen und Vertreter des Frauen- und Innenressorts.

Leitfaden für sicherheitspolizeiliche Fallkonferenzen

Seit März 2021 arbeiteten Expertinnen und Experten der Polizei in enger Abstimmung mit NGOs an einem Leitfaden für sicherheitspolizeiliche Fallkonferenzen. Die Richtlinie zur Einberufung und Abhaltung von Fallkonferenzen wurde den Vertreterinnen und Vertretern der Opferschutz-Einrichtungen präsentiert. In einer anschließenden Diskussion wurden unter anderem die Rolle und mögliche Einbindung von Opfern in den Prozess der Fallkonferenzen besprochen sowie datenschutzrechtliche Problemstellungen beleuchtet. Die Richtlinie soll in den kommenden Wochen adaptiert und abgestimmt werden. Anschließend sind ein "Follow Up" sowie weitere Treffen geplant.

Quelle: BMI  //  Fotocredit: ©  BMI/Gerd Pachauer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

50 Prozent der Gesamtbevölkerung in Ö geimpft

21. 06. 2021 | Gesundheit

50 Prozent der Gesamtbevölkerung in Ö geimpft

Mückstein - Wichtiger Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie erreicht

Tierquäler gesucht

21. 06. 2021 | Blaulicht

Tierquäler gesucht

Hausmannstätten, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, zu einem unbekannten Zeitpunkt, einen getöteten Hasen an einen Ba...

Taucheinsatz Neue Donau

21. 06. 2021 | Blaulicht

Taucheinsatz Neue Donau

Wien - Ein Mann versank nach einem Sprung von einer Badeplattform in der Neuen Donau

Hilfsfonds für Mieter kommt

21. 06. 2021 | Panorama

Hilfsfonds für Mieter kommt

Endlich! Mietervereinigung begrüßt neuen Hilfsfonds für Mieter mit Zahlungsschwierigkeiten

Wettlauf mit dem Virus – Jetzt Impfstoffe kaufen und schneller impfen

20. 06. 2021 | Gesundheit

Wettlauf mit dem Virus – Jetzt Impfstoffe kaufen und schneller impfen

Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer, richtet angesichts der kursierenden Delta-Variante des Coronavirus einen dringenden Appell an ...