Informieren, hinterfragen, Stimme nutzen

Informieren, hinterfragen, Stimme nutzen

OÖ Jugend kann bei den Landtagswahlen am 26. September 2021 aktiv ihre Zukunft mitgestalten

Alle oberösterreichischen Jugendlichen ab 16 Jahren haben das Recht, ihre Stimme am 26. September 2021 bei den Landtagswahlen in Oberösterreich abzugeben und können so an der Gesellschaft in OÖ mitwirken.

Nicht in allen Ländern der Welt ist es möglich, bei politischen Entscheidungen durch das Wahlrecht selbst mitzubestimmen. Gerade deshalb ist es so wichtig, diese Möglichkeit wahrzunehmen und so die eigene Zukunft mitzugestalten. 

Wähle per Post oder im Wahllokal
Für alle, die am Wahltag nicht zu Hause sind, besteht mit der Briefwahl trotzdem die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Dies ist einfach per E-Mail oder Post beim jeweiligen Gemeindeamt oder auch unter www.wahlkartenantrag.at möglich. Jene, die direkt im Wahllokal teilnehmen, sollten einen Ausweis mitnehmen. 

Alle die noch Fragen haben, finden Infos in unserer Podcast-Folge „Wenn dir nicht alles wurscht ist, geh wählen!“, mit Dr. Andreas Janko, Jurist und Professor an der JKU Linz, auf unserem YouTube Channel www.youtube.com/jugendservice oder auf www.jugendservice.at/wahl2021 

Also, gleich informieren, hinterfragen und am 26. September 2021 deine Stimme nutzen!

Nähere Informationen

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Neue Roaming-Verordnung auf EU-Ebene erfolgreich verhandelt

09. 12. 2021 | Politik

Neue Roaming-Verordnung auf EU-Ebene erfolgreich verhandelt

EU-Parlament und Mitgliedstaaten einig / Wholesale Caps gesenkt / mehr Fairness am Telekom-Markt / Kein absichtliches Herunterdrosseln bei mobiler Datennut...

Impfberatungsärztinnen und -ärzte unterstützen die OÖ Impf-Informationskampagne in der Bevölkerung

09. 12. 2021 | Politik

Impfberatungsärztinnen und -ärzte unterstützen die OÖ Impf-Informationskampagne in der Bevölkerung

Das Land OÖ hat in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer das Konzept der „Covid-Impfberatungsärztinnen und -ärzte“ entwickelt. Rund 100 Ärztinnen und Ärzte au...

ZUKUNFT ISCHL - Bad Ischl hat 56 Millionen Euro Schulden

06. 12. 2021 | Bad Ischl

ZUKUNFT ISCHL - Bad Ischl hat 56 Millionen Euro Schulden

Geht es nach Bürgermeister-Stv. Hannes Mathes und Finanzstadtrat Hannes Bauer (beide ZUKUNFT ISCHL) sollen anstatt hoher Schulden zukünftig Transparenz und...

Erstes Arbeitstreffen in neuer Legislaturperiode

06. 12. 2021 | Politik

Erstes Arbeitstreffen in neuer Legislaturperiode

Landesrat Stefan Kaineder und Stadträtin Eva Schobesberger wollen eng zusammenarbeiten

Antrittsbesuch und erstes Arbeitsgespräch mit der Gmundner Vizebürgermeisterin Uli Feichtinger

06. 12. 2021 | Politik

Antrittsbesuch und erstes Arbeitsgespräch mit der Gmundner Vizebürgermeisterin Uli Feichtinger

Gmundens neue Vizebürgermeisterin Uli Feichtinger mit Landesrat Stefan Kaineder