Landeshauptmann Thomas Stelzer vergab die Dr. Josef Ratzenböck-Stipendien

Landeshauptmann Thomas Stelzer vergab die Dr. Josef Ratzenböck-Stipendien

Landeshauptmann Thomas Stelzer (r.) und Kultur-Direktorin Margot Nazzal mit den Gewinnern des Dr. Josef Ratzenböck-Stipendiums

20 junge Musikerinnen und Musiker ausgezeichnet
„Dieses Stipendium soll Sie alle ermutigen, Ihren Weg konsequent weiterzugehen!“ Mit diesen Worten gratulierte Landeshauptmann Thomas Stelzer den 20 Empfängern des Dr. Josef-Ratzenböck-Stipendiums. Mit diesem Stipendium werden Schülerinnen und Schüler der Landesmusikschulen, der Akademie für Begabtenförderung sowie der OÖ Tanzakademie für besondere Leistungen ausgezeichnet. Insgesamt werden 20 Stipendien zu je 1.500 Euro, insgesamt 30.000 Euro, vergeben, um den Kauf eines Musikinstrumentes oder eine besondere musikalische oder tänzerische Fortbildung zu ermöglichen.

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer gratulierte den 20 jungen Musikerinnen und Musikern, die für ihre Leistungen ausgezeichnet wurden – viele von ihnen haben bereits beim Musikwettbewerb Prima La Musica ihr großes Talent bewiesen: „Ihre Leistungen sind außergewöhnlich und suchen Ihresgleichen. Das haben sie schon vielfach bewiesen. Die Stipendien sollen Sie dabei unterstützen, damit Sie sich weiterhin Ihrer Leidenschaft widmen können – dann können Sie das Musik- und Kulturland Oberösterreich mit Ihrem Engagement bereichern.“ 

Folgende Personen erhielten das Dr. Josef Ratzenböck-Stipendium 2023
Sara Berger, Gallneukirchen, Cembalo
Adrian Bräuer, Waizenkirchen, Posaune
Joana Frischer, Haag, Akkordeon
Franziska Gunst, Vöcklabruck, Tenorhorn/Euphonium
Julia Haas, Esternberg, Trompete
Clemens Herndler, Vöcklabruck, Tuba
Miriam Horvath, Linz, Gitarre
Juliane Humer, Waizenkirchen, Gesang
Benedikt Kraml, Hartkirchen, Orgel
Sandra Leingartner, St. Marienkirchen bei Schärding, Posaune
Felix Metzger, Waldkirchen an der Thaya, Klavier
Klara Paischer, Schwand, Gitarre
Doris Pammer, Leopoldschlag, Harmonika
Michaela Pickhardt, St. Peter am Hart, Violine
Eleonor Sophie Plöchl, Lasberg, Schlagwerk
Clara Spitzer, Linz, Waldhorn
Imelda Stoica, Steyr, Gesang
Marlene Süss, Taiskirchen im Innkreis, Orgel
Corina Tajti, St. Peter am Hart, Blockflöte
Naomi Vasiu, Steyr, Komposition

Quelle: Land OÖ  /  Fotocredit: © Land OÖ/Peter Mayr

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Kulturprogramm in Laakirchen 2024

15. 12. 2023 | Laakirchen

Kulturprogramm in Laakirchen 2024

Ein fulminantes Kulturjahr 2024 steht in Laakirchen bevor

Das war der Salzkammergut-Krampuslauf 2023

14. 12. 2023 | Kunst und Kultur

Das war der Salzkammergut-Krampuslauf 2023

Das Goiserer Ortszentrum glich einem brodelnden Hexenkessel: Eine Krampus- und Perchtenpass nach der anderen zog entlang der Marktstraße, gesäumt von einer...

Nikolauskonzert in der Stadtpfarrkirche Bad Ischl

24. 11. 2023 | Kunst und Kultur

Nikolauskonzert in der Stadtpfarrkirche Bad Ischl

Mit dem „Spring String Quartet“ ist es dem Rotary Club Bad Ischl gelungen, ein sensationelles Ensemble nach Bad Ischl zu holen. 

Kinderrechte-Ausstellung eröffnet - KiJAOÖ setzt zum Internationalen Tag der Kinderrechte auf breite Informationen

15. 11. 2023 | Kunst und Kultur

Kinderrechte-Ausstellung eröffnet - KiJAOÖ setzt zum Internationalen Tag der Kinderrechte auf breite Informationen

Eröffnung der Kinderrechte-Ausstellung mit LR Mag. Lindner, Kinder- und Jugendanwältin Mag.a Winkler-Kirchberger, dem Leiter der VHS Linz Mag. Zec und Juge...

20 Jahre Wolfgangseer Advent - Ein Advent wie damals

13. 11. 2023 | Kunst und Kultur

20 Jahre Wolfgangseer Advent - Ein Advent wie damals

Der „Advent wie damals“ öffnet am 17. November 2023 seine Tore zum Jubiläumsjahr