LR Steinkellner: Schwerpunktaktion gegen Raser- und Tuning-Szene in Wels und Wels Land

LR Steinkellner: Schwerpunktaktion gegen Raser- und Tuning-Szene in Wels und Wels Land

Mit einer gezielten Schwerpunktaktion vom 11. auf 12. September ging die Polizei in der Nacht, gegen die oberösterreichische Tuning- und Raser-Szene vor.

Dabei wurden wieder einmal Fahrzeug- und Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Polizei wurde dabei ein weiteres Mal erfolgreich durch Sachverständige der Landes- Verkehrsabteilung unterstützt. 

Von 18:00 bis 02:00 Uhr wurden von zahlreichen Kräften der Landesverkehrsabteilung OÖ (drei Streifen und ein Radarfahrzeug), des Stadtpolizeikommandos Wels (drei Streifen, ein Radarfahrzeug) und des Bezirkspolizeikommandos Wels-Land (drei Streifen) eine gemeinsame Kontrolle mit Schwerpunkt Fahrzeugtuning und Fahrgeschwindigkeit im Bereich Wels und Wels Land durchgeführt. Die technische Überprüfung der Fahrzeuge erfolgte in der Prüfhalle der Fa. Felbermayr in Wels und wurde durch einen Amtssachverständigen des Landes durchgeführt.

Bei der konzentrierten Aktion konnten folgende Ergebnisse zur Steigerung der Verkehrssicherheit in Oberösterreich erzielt werden: Es wurden 299 Geschwindigkeits-Grenzwertüberschreitungen festgestellt. Dabei gab es bedenkliche Spitzenwerte. So konnte in einer 100 km/h Beschränkung ein Fahrzeug mit 168 km/h gemessen werden, in einer 70 km/h Beschränkung eines mit 150 km/h und im Ortsgebiet eines mit 109 km/h. Insgesamt waren neun Fahrzeuglenker mehr als 50 km/h zu schnell.

Ein Lenker wurde in Marchtrenk auf der B 1 mit 150 statt 70 km/h gemessen und bei der Anhaltung wurde darüber hinaus auch noch ein Alkoholwert von 1,18 Promille festgestellt. Im gesamten wurden sechs durch Alkohol- oder Suchtgift beeinträchtige Fahrzeuglenker angehalten (fünf durch Alkohol, einer durch Suchtgift).

Weitere erzielte Ergebnisse: 
-    28 angezeigte Verwaltungstatbestände im Bereich Verkehr, 2 sonstige Verwaltungsanzeigen 
-    3 Kennzeichenabnahmen wegen zu großer Lautstärke und anderweitiger technischer Veränderungen 
-    50 Organmandate
-    51 Alkovortests 
-    5 § 5 StVO Anzeigen Alkohol
-    1 § 5 StVO Anzeige Suchtgift
-    1 § 1/3 FSG Lenken ohne Lenkberechtigung
-    4 Führerscheinabnahmen

„Diese gezielten und effektiven Schwerpunktaktionen der Polizei sind wichtig zur Steigerung der Sicherheit auf unseren Straßen. Sie sind all jenen ein Dorn im Auge, die gefährliche und irreguläre Verbauungen am Fahrzeug vorgenommen haben oder glauben, unsere Straßen als illegale Rennstrecken missbrauchen zu können. Der Erfolg und die festgestellten Überschreitungen geben uns Recht. Ein weiteres Mal weisen wir darauf hin, dass sich diese Kontrollen nicht gegen diejenigen richten, die die Leidenschaft zu ihren Fahrzeugen auf legalem Weg ausüben, aber insbesondere diese Raserexzesse sind durch nichts zu rechtfertigen“, betont Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner. 

Quelle: Land OÖ // Fotocredit: Land OÖ/©Daniel Kauder

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

140 Kilometer Zuckerrüben

30. 09. 2020 | Panorama

140 Kilometer Zuckerrüben

v.l.: AGRANA-Vorstand Dr. Fritz Gattermayer, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Obmann der OÖ. Rübenbauern Franz Weinbergmair rufen zur Steigerung der R...

LR Kaineder: Landesfeuerwehrverband und Landesrat Stefan Kaineder loten Kooperationsmöglichkeiten aus

30. 09. 2020 | Panorama

LR Kaineder: Landesfeuerwehrverband und Landesrat Stefan Kaineder loten Kooperationsmöglichkeiten aus

Landesbranddirektor Robert Mayer und Landesbranddirektor-Stellvertreter Michael Hutterer mit Klimalandesrat Stefan Kaineder

LR Hiegelsberger: Bio-Landwirtschaft und Waldbewirtschaftung im Fokus des Strategieprozesses Zukunft Landwirtschaft 2030

30. 09. 2020 | Panorama

LR Hiegelsberger: Bio-Landwirtschaft und Waldbewirtschaftung im Fokus des Strategieprozesses Zukunft Landwirtschaft 2030

Prozessleiter Prof. Siegfried Pöchtrager, Vortragende Dr.in Susanne Langmair-Kovács, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Direkter der Bioschule Schlägl Ing....

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: „BABSI“ – kostenlose Beratung für Frauen

30. 09. 2020 | Panorama

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: „BABSI“ – kostenlose Beratung für Frauen

Leiterin Nikola Gringinger mit Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer 

1.Oktober - Internationaler Tag der Älteren

30. 09. 2020 | Panorama

1.Oktober - Internationaler Tag der Älteren

Seniorenbund Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer: „Es braucht einen neuen Blick auf die neuen Alten!“