Neubesetzung der Ärztlichen und Kaufmännischen Direktion am Linzer Kepler Universitätsklinikum

Neubesetzung der Ärztlichen und Kaufmännischen Direktion am Linzer Kepler Universitätsklinikum

Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer wurde zum Ärztlichen Direktor des Kepler Universitätsklinikums bestellt und wird spätestens mit Jänner 2021 die neue Funktion antreten.Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer ist derzeit Leiter der Institute für Anästhesie und Intensivmedizin am Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck und Gmunden. Mit November 2020 wird Mag. Günther Dorfinger, MBA zum Kaufmännischen Direktor des Kepler Universitätsklinikums bestellt. Er wird damit die Agenden der Kaufmännischen Direktion von Geschäftsführer Mag. Dr. Franz Harnoncourt übernehmen, den er bereits seit vergangenem Jahr als stellvertretender Kaufmännischer Direktor operativ unterstützt hat.

„In der  Aufsichtsratssitzung vom 12. Oktober 2020 wurden die Weichen für die Zukunft des Kepler Universitätsklinikums gestellt. Die Bestellung von Ärztlichem und Kaufmännischem Direktor sendet ein wichtiges Signal: Das Kepler Universitätsklinikum stellt sich mit einer jungen, engagierten Mannschaft – gemeinsam mit der Pflegedirektorin – den großen Herausforderungen, die es in der Zukunft zu bewältigen gibt. Das Kepler Universitätsklinikum ist von besonderer Bedeutung für das Gesundheitsland Oberösterreich und für die junge Medizinfakultät, daher ist es wichtig, die richtigen Personen an diesen Schlüsselstellen einzusetzen. Ich wünsche den neuen Direktoren alles Gute, freue mich auf die Zusammenarbeit und ersuche alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kepler Universitätsklinikums um gute Aufnahme und ein vertrauensvolles Miteinander. Nur mit einer gemeinsamen Anstrengung wird es uns gelingen, das Kepler Universitätsklinikum und die Medizinische Fakultät erfolgreich in die Zukunft zu führen und als Leuchtturm für die medizinische Versorgung in Oberösterreich zu etablieren“,erklärt Gesundheitsreferentin und Vorsitzende des Aufsichtsrats der Kepler Universitätsklinikums, Mag.a Christine Haberlander.
 

„Mit Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer und Mag. Günther Dorfinger, MBA konnten wir zwei Persönlichkeiten mit viel Führungserfahrung und sozialer Kompetenz für die Funktion des Ärztlichen bzw. Kaufmännischen Direktors gewinnen. Beide bringen überdies, ebenso wie Pflegedirektorin Simone Pammer, MBA, hohe fachliche Expertise in die Kollegiale Führung ein. Mit diesem Führungsteam sind wir für die Weiterentwicklung des Kepler Universitätsklinikums aber auch für die Versorgung der Patientinnen und Patienten in Oberösterreich bestens gerüstet. Ich wünsche den beiden neuen Direktoren aber natürlich auch der Kollegialen Führung als Gesamtheit alles Gute und freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung der OÖ Gesundheitsholding GmbH und Geschäftsführer der Kepler Universitätsklinikum GmbH Mag. Dr. Franz Harnoncourt.

„Die Medizinische Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz und das Kepler Universitätsklinikum tragen die Verantwortung für die Ausbildung der Medizinerinnen und Mediziner von morgen. Uns eint der Anspruch für exzellente Lehre in Theorie und Praxis, die das Fundament für den Erfolg der nächsten Ärztinnen bzw. Ärzte-Generationen bildet. Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit unserer beiden Organisationen ist entscheidender Faktor für den weiteren Ausbau der Medizinischen Fakultät und die ausgezeichnete Versorgungsqualität im Kepler Universitätsklinikum. Es freut mich besonders, dass mit der Bestellung von Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer und Mag. Günther Dorfinger zwei renommierte Persönlichkeiten und Kenner der oberösterreichischen Gesundheitslandschaft an Bord kommen. Ich gratuliere herzlich und freue mich auf die Zusammenarbeit!“, sagt Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität Linz.

 

Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer (45 Jahre) schloss sein Medizinstudium an der Universität Innsbruck ab, wo er auch seine Ausbildung zum Facharzt für Anästhesie und allgemeine Intensivmedizin absolvierte. Als Oberarzt war Dr. Stadlbauer sowohl auf der postoperativen Intensivstation, im Herz-/Transplant-Anästhesie Team sowie im Bereich Gefäßchirurgie tätig. 2008 habilitierte sich der gebürtige Rieder zum Thema: „Der Einsatz von Vasopressin bei unterschiedlichen Schockzuständen“. Neben der medizinischen und universitären Qualifikation bringt Dr. Karl-Heinz Stadlbauer auch langjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit, zum einen als Planungsmanager für die Ausbildung an der Universitätsklinik in Innsbruck, zum anderen als Leiter zweier Institute an zwei Standorten im Salzkammergut Klinikum.

„In meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit war ich täglich mit herausfordernden Führungsaufgaben konfrontiert. Mein Zugang, diesen mit Offenheit und Transparenz zu begegnen, hat sich bewährt, und daher möchte ich diesen Führungsstil auch im Kepler Universitätsklinikum beibehalten. Ich freue mich auf die Herausforderungen und die Zusammenarbeit mit einem hochprofessionellen Team“, sagt Priv.-Doz. Dr. Karl-Heinz Stadlbauer. Karl-Heinz Stadlbauer lebt in Gurten, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

Mag. Günther Dorfinger, MBA (43 Jahre) ist studierter Sozialwirt, an der WU-Wien ausgebildeter Health Care Manager sowie diplomierter Krankenhausbetriebswirt und verfügt über langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen in verschiedenen Funktionen. Vor seinem Wechsel ins Kepler Universitätsklinikum war er Kaufmännischer Direktor des Salzkammergut Klinikums mit den Standorten Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck und zudem Projektleiter für die Zusammenführung dieser drei Krankenhäuser. In den Jahren davor war er als Leiter des Vorstandsbüros der Oö. Gesundheits- und Spitals-AG sowie in der Kaufmännischen Direktion der Unternehmensleitung im Bereich Budget- und strategische Planung tätig.

„Das Kepler Universitätsklinikum ist eine faszinierende Organisation mit besonderer Vielfalt, mit beeindruckenden Menschen und einer außergewöhnlichen Zukunftsperspektive. Dessen Weiterentwicklung mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam gestalten zu dürfen, ist eine Aufgabe, die einen einerseits demütig macht und gleichzeitig eine enorme Begeisterung auslöst. Ich freue mich auf viele Begegnungen, spannende Zukunftsthemen und auf eine erfolgreiche Teamarbeit mit 6.500 Kolleginnen und Kollegen“, sagt Mag. Günther Dorfinger. Günther Dorfinger lebt in Schwanenstadt, ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Quelle/Fotocredit©: Kepler Universitätsklinikum

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander - Freiwillige Helden gesucht!

27. 11. 2020 | Gesundheit

LH Stelzer und LH-Stv. Haberlander - Freiwillige Helden gesucht!

 „Sagen wir dem Virus den Kampf an, damit wir ein halbwegs vertrautes Weihnachtsfest erleben“

Antigen-Massentests in OÖ vom 5. bis 8. Dezember - Wer wird getestet

26. 11. 2020 | Gesundheit

Antigen-Massentests in OÖ vom 5. bis 8. Dezember - Wer wird getestet

Antigen-Massentests für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Polizistinnen und Polizisten vom 5. bis 8. Dezember

Orange the World – das Salzkammergut Klinikum unterstützt weltweite Aktion gegen Gewalt an Frauen

26. 11. 2020 | Panorama

Orange the World – das Salzkammergut Klinikum unterstützt weltweite Aktion gegen Gewalt an Frauen

Im Bild Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck

Feuerwehr steht für Massentests bereit

25. 11. 2020 | Gesundheit

Feuerwehr steht für Massentests bereit

Das Bundeskanzleramt ist auf den Österreichischen Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) zugegangen und hat um Unterstützung bei den geplanten Covid-Massentests geb...

142 Betten zur Entlastung der Spitäler

24. 11. 2020 | Gesundheit

142 Betten zur Entlastung der Spitäler

Mag. Dietbert Timmerer, LH Mag. Thomas Stelzer, LH-Stv. Mag.a Christine Haberlander, Dr. Hermann Moser.