Neue Sammlungsbewilligung für Verein Kinderhilfswerk erteilt

Neue Sammlungsbewilligung für Verein Kinderhilfswerk erteilt

„Der Sammlungsertrag darf nur für die psychologische Beratung und Diagnostik, (Psycho-)Therapie für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen in den Beratungsstellen-Kooperationspraxen in Oberösterreich und für Präventionsprojekte sowie erlebnispädagogische Kinderlager im Raum Oberösterreich verwendet werden“, erklärt Klinger

"Dem Verein Kinderhilfswerk ist es im Zeitraum von 17. Februar 2020 bis 16. August 2020 weiterhin erlaubt, Haussammlungen und Straßensammlungen durchzuführen“, teilt Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger in Bezug auf die ausgestellte Genehmigung mit.

„Der Sammlungsertrag darf nur für die psychologische Beratung und Diagnostik, (Psycho-) Therapie für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen in den Beratungsstellen-Kooperationspraxen in Oberösterreich und für Präventionsprojekte sowie erlebnispädagogische Kinderlager im Raum Oberösterreich verwendet werden“, erklärt Klinger.

Noch weitere gültige Sammlungsbewilligungen in Oberösterreich haben derzeit der Verein „freiraum-europa Hilfsprojekte“ sowie die Österreichische Krebshilfe Oberösterreich. "All diese aufgezählten Vereine bzw. Organisationen haben vom Land OÖ einen legitimierten Bewilligungsbescheid erhalten und sind somit berechtigt, Spendensammlungen durchzuführen“, so Klinger abschließend.

Quelle: LPD  Fotocredit: @Kinderhilfswerk

Das könnte Sie interessieren!

ÖAMTC: Reifenwechsel gesetzlich nicht notwendig

07. 04. 2020 | Panorama

ÖAMTC: Reifenwechsel gesetzlich nicht notwendig

Es gibt keine Sommerreifenpflicht, Weiterfahrt aus rechtlicher Sicht unbedenklich

Virtuelle Kräuterwanderung

06. 04. 2020 | Panorama

Virtuelle Kräuterwanderung

UNTERACH - Helga Graef von Brot und Leben nimmt euch auf eine virtuelle Kräuterwanderung mit

OÖ. Rotes Kreuz entwickelte „mobile Intensiveinheiten“ für COVID19-Patienten

06. 04. 2020 | Panorama

OÖ. Rotes Kreuz entwickelte „mobile Intensiveinheiten“ für COVID19-Patienten

Um intensiv- und beatmungspflichtige COVID19-Patienten verlegen zu können, entwickelte das OÖ. Rote Kreuz sogenannte COVID-Intensivtransportfahrzeuge. ...

Mobile Pflege - Normalität in der Ausnahmesituation

06. 04. 2020 | Panorama

Mobile Pflege - Normalität in der Ausnahmesituation

GMUNDEN - Ob den Rettungsdienst, die Pflege und Betreuung oder all die zahlreichen anderen Sparten. Das Coronavirus beeinflusst derzeit alle Leistungsberei...

ÖAMTC Fahrtechnik Marchtrenk unterstützt OÖ. Rotes Kreuz

06. 04. 2020 | Panorama

ÖAMTC Fahrtechnik Marchtrenk unterstützt OÖ. Rotes Kreuz

OÖ - Zehn Instruktoren und Mitarbeiter der Fahrtechnik übernehmen Materialtransport