NHM Wien erhält 19.000 Vogelbälge und feiert mit bezaubernder Fundraising-Gala

NHM Wien erhält 19.000 Vogelbälge und feiert mit bezaubernder Fundraising-Gala

v.l.n.r.: Dr. Swen Renner (Leiter der Vogelsammlung, NHM Wien), Dr. Katrin Vohland (Generaldirektorin NHM Wien), Dr. Michael Häupl (Bürgermeister a.D.), Dr. Paul Bates (wissenschaftlicher Leiter des Harrison Institutes), Mag. Markus Roboch (wirtschaftlicher Geschäftsführer NHM Wien)

Das britische Harrison Institute vermachte dem Naturhistorischen Museum Wien eine wissenschaftliche Vogelsammlung von 19.000 Vogelbälgen, die durch James Harrison (1892-1971) und seinen Sohn Jeffery (1922-1978) bis zum Ende des 20. Jahrhunderts angefertigt wurden.

Um diese Schenkung gebührend zu feiern, aber auch um zusätzliche Gelder zur Digitalisierung und zur wissenschaftlichen Erschließung dieses naturhistorischen Schatzes zu lukrieren, fand am 3. November 2022 eine bezaubernde Fundraising-Gala statt.

Dr. Paul Bates, der wissenschaftliche Leiter des Harrison Institutes und Guy Harrison, Nachfahre der britischen Reeder-Familie Harrison, waren die Ehrengäste des Dinners in der von Andreas Bamesberger eindrucksvoll mit Vogelobjekten gestalteten Kuppelhalle. Er kreierte aus Blüten, Blättern und Pfauenfedern kunstvolle Flugobjekte, die auf der Feststiege und über den Tischen schwebten.

Als Ouvertüre gestalteten Tänzer:innen mit und ohne Behinderung des Kultur- und Bildungsvereins „Ich bin OK“ zwei berührende Tanzeinlagen, in denen die Schöpfung ihr vielfältiges und buntes Gesicht zeigte.

NHM Wien-Generaldirektorin Dr. Katrin Vohland und der wirtschaftliche Geschäftsführer Mag. Markus Roboch dankten den Firmen Josef & Theresa Kling Gmbh & Co KG, PKE, Österreichische Lotterien, HS-Art, Da-Ka Hausbetreuung, Holzmanufaktur Auer GmbH, MF Mediate Systems GmbH, VerCon Wirtschaftsberatung GmbH, Netzwerk Technik Consulting, Facultas Verlags- und Buchhandels AG, VA Tec, Ing. Dieter Schumacher, Artaker GmbH, SLE Schuh GmbH, Zweigstelle Florale Konzepte, Foodaffairs und Wein & Co für die großzügige Unterstützung des Abends. 

Besonders bedankt wurde der Verein der Freunde des Naturhistorischen Museums mit seinem Vorstandsvorsitzenden Dipl. Ing. Harald Pflanzl (BASF), der die Finanzierung des Transports eines Containers, voll mit Vogelobjekten von Sevenoaks, Kent (GB) in das Naturhistorische Museum Wien übernahm. Dieser wird im Februar 2023 erwartet und ab dann kann von Dr. Swen Renner, dem Leiter der Vogelsammlung des NHM Wien, und seinem Team mit der Einarbeitung der Objekte in die wissenschaftliche Sammlung des NHM Wien begonnen werden.

Bürgermeister a.D. Dr. Michael Häupl, Erwin van Lambaart, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Lotterien GmbH, Dr. Christoph Bazil , Präsident des Bundesdenkmalamtes, Dr. Petra Eibel, Executive Director bei VerCon Wirtschaftsberatung GmbH, Rüdiger Salat, Vorstand der Facultas Verlags- und Buchhandels AG , Univ. Prof. Dr. Katrin Schäfer (Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat und im Kuratorium des NHM Wien) sowie zahlreiche Gäste genossen den Abend, der ganz im Zeichen bunter Vögel stand.

Quelle: Mag. Irina Kubadinow Leitung Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin; Mag. Magdalena Reuss Stv. Leitung Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Pressereferentin / ots  //  Fotocredit: © Naturhistorisches Museum Wien/APA-Fotoservice/Schedl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Großbrand in einem Gewerbebetrieb in Wien – Simmering

06. 02. 2023 | Blaulicht

Großbrand in einem Gewerbebetrieb in Wien – Simmering

Mit mehreren Wasserwerfern und Löschleitungen bekämpft die Berufsfeuerwehr Wien einen Großbrand in einem Gewerbebetrieb in Wien – Simmering

Innovativer Forschungsansatz für Krebstherapie

04. 02. 2023 | Gesundheit

Innovativer Forschungsansatz für Krebstherapie

Benjamin Neuditschko, Wissenschafter des Forschungsinstituts Krems Bioanalytics des IMC Krems, entdeckte mittels Chemoproteomik das Gerüstprotein NUBP2

Alpenverein Edelweiss holt Donaulandhütte in Alpenverein zurück

03. 02. 2023 | Panorama

Alpenverein Edelweiss holt Donaulandhütte in Alpenverein zurück

Die Sektion Alpenverein Edelweiss holt die Donaulandhütte in den Alpenverein zurück, die eine sehr bewegende Geschichte hat

Mag.a Dr.in Verena Ehold ist neue Geschäftsführerin im Umweltbundesamt

02. 02. 2023 | Politik

Mag.a Dr.in Verena Ehold ist neue Geschäftsführerin im Umweltbundesamt

Klimawandel ist das größte und realste Risiko für die Zukunft unsere Kinder

Forschung für das „digitale Ohr“ der Zukunft - EU-Projekt „Listen2Future“ startet bei Infineon

02. 02. 2023 | Wirtschaft

Forschung für das „digitale Ohr“ der Zukunft - EU-Projekt „Listen2Future“ startet bei Infineon

Pressekonferenz EU-Forschungsprojekt "Listen2Future", v.l.n.r.: Peter Kaiser, Landeshauptmann von Kärnten, Andreja Rojko, Projektleiterin Infineon Technolo...