Oberösterreich ist „Radlerland"

Oberösterreich ist „Radlerland"

Im August benutzten 14.000 Radfahrerinnen und Radfahrer den Radweg auf der Steyreggerbrücke

„Gerade im Zentralraum ist der Radverkehr ein wichtiger Mosaikstein im Gesamtverkehrskonzept. Um eine Steigerung des Radanteils zu erzielen, werden wir den Ausbau der Radhauptrouten kontinuierlich und konsequent vorantreiben. Die Zahlen der Radverkehrszählstellen gehen in die richtige Richtung“, freut sich Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Im Monat August 2020 waren auf der Steyreggerbrücke rund 14.000 Radfahrerinnen und Radfahrer unterwegs. Gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr ist dies eine Zunahme um 12%. Das maximale Tagesaufkommen war am Mittwoch, 12. August, mit knapp 700 Fahrten.

Im August 2020 betrug die gesamte monatliche Radfrequenz am Donauradweg Puchenau-Linz rund 43.800 Radfahrer. Gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr ist das Aufkommen zwar etwas geringer, jedoch immer noch konstant auf sehr gutem Niveau. Das maximale Tagesaufkommen war am Freitag, 28. August, mit über 1.900 Fahrten.

„Ich freue mich sehr über die weitere Zunahme des Radverkehrs. Schließlich wird dies neben der Förderung der Gesundheit auch letztendlich positive Auswirkungen im Hinblick auf die Verkehrssituation haben“, so Landesrat Mag. Steinkellner.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mit Abstand ein cooler Sommer

24. 09. 2020 | Freizeit

Mit Abstand ein cooler Sommer

Kinderfreunde ziehen erfolgreiche Bilanz bei Feriencamps

 Wolfgangsee Ziel der ADAC Europa Classic

19. 09. 2020 | Freizeit

Wolfgangsee Ziel der ADAC Europa Classic

Jährlich veranstaltet der ADAC, mit knapp 22 Millionen Mitgliedern der größten Autofahrerclub Europas, eine Ausfahrt für Oldtimerliebhaber.

Spatenstich für den Geh- und Radweg „Haager Lies“ erfolgt

09. 09. 2020 | Freizeit

Spatenstich für den Geh- und Radweg „Haager Lies“ erfolgt

Die Bahnstrecke "Lambach – Haag am Hausruck", auch "Haager Lies" genannt, ist eine stillgelegte Lokalbahn mit einer Streckenlänge von ca. 22 Kilometern.

Studie soll Basisdaten zu geplanter Skigebietserweiterung Vorderstoder liefern

08. 09. 2020 | Freizeit

Studie soll Basisdaten zu geplanter Skigebietserweiterung Vorderstoder liefern

Geplante Skigebietserweiterung Vorderstoder – Neue Studie soll Basisdaten zu Schneesicherheit und Wirtschaftlichkeit liefern

 „Holzbau in fünf Viertel“ wieder auf Tour

05. 09. 2020 | Freizeit

„Holzbau in fünf Viertel“ wieder auf Tour

von links: Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Bgm. Riedau Franz Schabetsberger, Obmann-Stv. proholz OÖ Johannes Hanger, Architekt Oliver Dornstädter und Bg...