Richter Pharma AG sichert auch 2021 lückenlose Arzneimittelversorgung

Richter Pharma AG sichert auch 2021 lückenlose Arzneimittelversorgung

Mag. Roland Huemer, CEO der Richter Pharma AG (li) und Mag. pharm. Florian Richter, Eigentümer der Richter Pharma AG (re)

Richter Pharma war auch im zweiten Corona-Pandemiejahr der so wichtige verlässliche Partner für eine lückenlose Arzneimittelversorgung im Land. Wirtschaftlich setzte das Unternehmen seinen strategischen Wachstumspfad konsequent fort: Der Umsatz stieg 2021 auf ein Rekordniveau von 630 Mio. Euro, das Ergebnis vor Abschreibungen wuchs auf 12,5 Mio. Euro. Für heuer plant Richter Pharma eine Verstärkung der Belegschaft mit rund 30 neuen MitarbeiterInnen und über die kommenden Jahre mit über 100 Millionen Euro das größte Investmentvolumen in der Unternehmensgeschichte.

Die Richter Pharma AG zählt heute zu den wenigen österreichischen Pharmabetrieben in Familienbesitz und ist in zwei grundlegenden Sparten tätig: in der Humanmedizin und in der Veterinärmedizin. Beide Sparten waren durch die Coronapandemie und ihre volatile Entwicklung auch 2021 enorm gefordert. Als Unternehmen der kritischen Infrastruktur trug man jedoch wiederum zu einer stabilen und flächendeckenden Arzneimittelversorgung für Mensch und Tier bei. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben 2021 mit vollem Einsatz daran gearbeitet, für die Bevölkerung eine stabile und verlässliche Versorgung mit Arzneimitteln und Impfstoffen sicherzustellen. Für diese ausgezeichnete Teamleistung möchte ich mich sehr herzlich bedanken!“, betont Mag. Roland Huemer, CEO der Richter Pharma AG.

Das erfolgreiche Management in Krisenzeiten spiegelt sich auch in den Finanzzahlen 2021 wider: Richter Pharma konnte einen Rekordumsatz von EUR 630 Millionen (+ 12 %) erzielen. Auch das Ergebnis vor Abschreibungen stieg um 16 % auf 12,5 Millionen Euro. In den kommenden 7 Jahren investiert die Richter Pharma AG über 100 Millionen Euro in neue Produktions- und Logistikstandorte, in Digitalisierung und die Entwicklung von Eigenmarken.

Wir setzen weiter auf den Wirtschafts- und Pharmastandort Österreich und wollen unsere Rolle als Hersteller und Gesundheitsdienstleister konsequent ausbauen. Das steigert nochmals die Versorgungssicherheit und bringt attraktive Arbeitsplätze“, umreißt Roland Huemer die grundlegenden Zielsetzungen der Richter Pharma AG.

Die beiden Säulen Human- und Veterinärmedizin bilden dabei weiterhin die Herzstücke von Richter Pharma.

Quelle: Mag. Birgit Schiehauer Unternehmenskommunikation & Organisationsentwicklung; MMag. Dr. Peter Weixelbaumer Geschäftsführer der cs2 Communication & Strategy Services GmbH / ots  //  Fotocredit: © Richter Pharma AG
 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

15 neue Rundtouren machen Donauradweg in Oberösterreich noch attraktiver

10. 05. 2022 | Wirtschaft

15 neue Rundtouren machen Donauradweg in Oberösterreich noch attraktiver

V.l.: Petra Riffert, Geschäftsführerin der WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH und des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich, Wirtschafts- und Touris...

Österreichischer Staatspreis für Mobilität geht an charsharing.link aus Oberösterreich

08. 05. 2022 | Wirtschaft

Österreichischer Staatspreis für Mobilität geht an charsharing.link aus Oberösterreich

Kickoff der carsharing.link Plattform im Mai 2021vl.: Erich Dunzendorfer (Obmann des Vereins TIM Talheim), Hubert Zamut, MSc (Regionaler Mobilitätsmanager ...

Zum 2. Mal „Vorhang auf“ für Vorzeigeprojekte für erfolgreiche Brachen-Nachnutzung

05. 05. 2022 | Wirtschaft

Zum 2. Mal „Vorhang auf“ für Vorzeigeprojekte für erfolgreiche Brachen-Nachnutzung

Siegerprojekt „Fabrik Helfenberg“ – v. l.: Werner Pamminger (Geschäftsführer Business Upper Austria), Wirtschafts- und Raumordnungs-Landesrat Markus Achlei...

Bundesländervergleich zeigt klar - OÖ ist „Land der Erneuerbaren Nr. 1“

27. 04. 2022 | Wirtschaft

Bundesländervergleich zeigt klar - OÖ ist „Land der Erneuerbaren Nr. 1“

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner mit einem PV-Paneel

Innovationsstandort Oberösterreich ist erneut Patente-Kaiser

26. 04. 2022 | Wirtschaft

Innovationsstandort Oberösterreich ist erneut Patente-Kaiser

Auch im Vorjahr zählte die Fa. Engel wieder zu forschungsstärksten österreichischen Unternehmen Im Bild: Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achle...