Seer Festspiele am Gmundner Rathausplatz

Seer Festspiele am Gmundner Rathausplatz

Gestern waren alle Blicke der Konzertwelt auf Gmunden gerichtet. FLORO - Florian WERNER und Robert ZAUNER machten das Unmögliche möglich

Unter strengen Coronavorschriften wurde die Konzertserie am Gmundner Rathausplatz genehmigt und eröffnet. Voraussetzung war die vorgegebene Bestuhlung des Rathausplatzes mit entsprechenden Abständen,. Die Verpflegung und die Getränke wurde durch das Team von FLORO zu den Stühlen gebracht. Beim Betreten und Verlassen des Platzes galt und gilt auch in den nächsten Tagen Maskenpflicht. All diese Vorschriften wurden gestern diszipliniert eingehalten, ein großes Lob den Besuchern und den Veranstaltern.

Die „SEER“ spielten erstmals seit Beginn der Corona Krise ein schon lange ersehntes Konzert. Nach der Begrüßung durch Florian WERNER und Robert ZAUNER betraten die Musiker die Bühne und der Funken der Begeisterung sprang sofort auf die 1200 Fans über. Gänsehaut war angesagt, die Stimmung grandios, das Konzert ein großer Hit. Bei allen bekannten Songs der Seer wurde kräftig mitgesungen. Bandleader Fred verstand es hervorragend die richtigen Worte zu jeder, auch der aktuellen Situation, zu finden.

Heute Freitag und auch morgen Samstag werden die Seer gleich nochmals ihre Fans am Rathausplatz begeistern. Ein weiterer Höhepunkt wartet dann am Sonntag, 9.8.2020 beim Picknick Konzert des Superstars NENA - ebenfalls am Rathausplatz. Die heutigen Skeptiker wurden eines besseren belehrt. Mit Disziplin, Abstand halten und Hände desinfizieren können auch große Veranstaltungen, wie diese Konzerte zeigen, reibungslos abgehalten werden. 

Quelle/Fotocredit :©Peter SOMMER FOTOPRESS

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mit Abstand ein cooler Sommer

24. 09. 2020 | Freizeit

Mit Abstand ein cooler Sommer

Kinderfreunde ziehen erfolgreiche Bilanz bei Feriencamps

 Wolfgangsee Ziel der ADAC Europa Classic

19. 09. 2020 | Freizeit

Wolfgangsee Ziel der ADAC Europa Classic

Jährlich veranstaltet der ADAC, mit knapp 22 Millionen Mitgliedern der größten Autofahrerclub Europas, eine Ausfahrt für Oldtimerliebhaber.

Oberösterreich ist „Radlerland"

14. 09. 2020 | Freizeit

Oberösterreich ist „Radlerland"

Im August benutzten 14.000 Radfahrerinnen und Radfahrer den Radweg auf der Steyreggerbrücke

Spatenstich für den Geh- und Radweg „Haager Lies“ erfolgt

09. 09. 2020 | Freizeit

Spatenstich für den Geh- und Radweg „Haager Lies“ erfolgt

Die Bahnstrecke "Lambach – Haag am Hausruck", auch "Haager Lies" genannt, ist eine stillgelegte Lokalbahn mit einer Streckenlänge von ca. 22 Kilometern.

Studie soll Basisdaten zu geplanter Skigebietserweiterung Vorderstoder liefern

08. 09. 2020 | Freizeit

Studie soll Basisdaten zu geplanter Skigebietserweiterung Vorderstoder liefern

Geplante Skigebietserweiterung Vorderstoder – Neue Studie soll Basisdaten zu Schneesicherheit und Wirtschaftlichkeit liefern