Shark24 Europameisterschaft als Höhepunkt

Shark24 Europameisterschaft als Höhepunkt

Die sich heuer über Monate erstreckende Traunsee Woche 2021 präsentiert ab Donnerstag ihr Saison-Highlight. Der Segelclub Ebensee beherbergt an vier Wettkampftagen die Shark24 Europameisterschaft.

Insgesamt nehmen 16 Boote am kontinentalen Vergleich teil. Neben einem Teilnehmer-Trio aus den Niederlanden kommt es zur großen Rivalität Österreich gegen Deutschland.

Der Segelclub Ebensee und sein Team rund um Obmann Gottlieb Pesendorfer veranstalten von Donnerstag bis Sonntag die Shark24 Europameisterschaft 2021. Das Südufer des Traunsees war schon mehrmals Schauplatz dieser internationalen Regatta – zuletzt wurde 2018 um den Europameistertitel gekämpft. An den bevorstehenden vier Wettkampftagen sind insgesamt acht Rennen vorgesehen. Vier Races müssen durchgeführt werden, um die Regatta als EM zu werten. Ab fünf Läufen wird das schlechteste Resultat gestrichen.

Hoffen auf thermische Winde
Für die bevorstehenden Regatta-Tage hoffen die Verantwortlichen auf gute Bedingungen. „Sofern wir unsere typischen thermischen Winde haben, soll bereits am Donnerstag und Freitag ein Großteil der geplanten acht Rennen durchgeführt werden“, berichtet Pesendorfer. Pro Tag sind höchstens vier Races möglich, womit der Europameister bei besten Gegebenheiten schon Freitagabend feststehen könnte.

Rivalität Österreich gegen Deutschland und ein Zünglein an der Waage
Exakt die Hälfte aller Teams kommen aus Österreich, drei Trios stellt der ausrichtende Segelclub Ebensee. Die sieben Boote umfassende Flotte aus Deutschland wird von Horst Rudorffer angeführt, der bei der letzten Europameisterschaft mit zwei Wettfahrtsiegen Rang drei erzielte. Zünglein an der Waage könnte das niederländische Trio rund um Jeroen Veraar sein, das die österreichisch-deutsche Phalanx durchbrechen will.
 

Quelle: Öst. Segelverband / Fotocredit: © (c) PROFS | Klein & Feitzinger

Das könnte Sie interessieren!

Linz-Marathon 2021 am 24. Oktober 2021

21. 10. 2021 | Sport

Linz-Marathon 2021 am 24. Oktober 2021

Zeitverlust durch umfangreiche Sperren

Mario Seidl und Daniel Huber krönen sich zu Doppelstaatsmeistern

18. 10. 2021 | Sport

Mario Seidl und Daniel Huber krönen sich zu Doppelstaatsmeistern

Die Top Drei der Kombinierer: v.l. Johannes Lamparter, Mario Seidl, Stefan Rettenegger

Cazoo European Championship in Salzburg - Suljovic ringt Hempel nieder

17. 10. 2021 | Sport

Cazoo European Championship in Salzburg - Suljovic ringt Hempel nieder

Gerwyn Price und Michael van Gerwen werden in einem hochkarätigen Viertelfinale der Cazoo European Championship aufeinandertreffen, nachdem sie ihre Zweitr...

Walter Ablinger ist „Behinderten-Sportler des Jahres 2021“

15. 10. 2021 | Sport

Walter Ablinger ist „Behinderten-Sportler des Jahres 2021“

Paralympicssieg und EM-Titel haben die Fachjury überzeugt.

Ski Alpin - Grünes Licht für Weltcup Opening in Sölden

14. 10. 2021 | Sport

Ski Alpin - Grünes Licht für Weltcup Opening in Sölden

V.l.: Isidor Grüner, Rainer Gstrein, Rupert Steger und Markus Mayr bei der Schneekontrolle