St. Wolfgang beschenkt Hochzeitspaare mit wertvollen Aufzeichnungen

St. Wolfgang beschenkt Hochzeitspaare mit wertvollen Aufzeichnungen

Brauchtum schützen, Traditionen sichern! „Es ist mir wichtig, dass auch die kommenden Generationen wissen, wie es in St. Wolfgang der Brauch ist, Hochzeit zu feiern“, so Bürgermeister Franz Eisl über seine Motivation, den Buchankauf durchzuführen

Mit einem besonderen Geschenk werden zukünftige Ehepaare der Wolfgangseegemeinde bedacht. Die Marktgemeinde St. Wolfgang hat 200 Exemplare des Buches „Franz Schubert – der St. Wolfganger Heimatdichter“ angekauft und wird diese bei der Bestellung des Aufgebots an die zukünftigen Eheleute überreichen. In dem von Frau Elisabeth Holl verfassten Buch werden die Gedichte, Brauchtumsaufzeichnungen und auch einige Lebensweisheiten eines St. Wolfganger Originals umfassend beschrieben. Franz Schubert war auch DER Hochzeitslader seiner Zeit und sorgte dafür, dass die Einheimischen in traditioneller Form und dem Brauchtum entsprechend den „schönsten Tag“ ihres Lebens feiern konnten.

Hochzeiten, Gedichte und Anekdoten

„Es ist mir wichtig, dass auch die kommenden Generationen wissen, wie es in St. Wolfgang der Brauch ist, Hochzeit zu feiern“, so Bürgermeister Franz Eisl über seine Motivation, den Buchankauf durchzuführen. Auf über 25 Seiten zeichnet die Autorin mit großer Liebe zum Detail nach, wie der Hochzeitslader Schubert die Feierlichkeiten plante und leitete. Für Kulturreferent Arno Perfaller ist der Ankauf „eine wichtiger Schritt der mithilft, das Brauchtum aufrecht zu halten und die Traditionen zu sichern“. Das insgesamt über 140 Seite umfassende Buch beinhaltet auch viele Gedichte, alte Photos und einige Anekdoten aus dem St. Wolfgang des vergangenen Jahrhunderts. Der Zeitpunkt des Ankaufes trifft übrigens fast auf den Tag genau jenes Datum, an dem Franz Schubert vor 120 geboren wurde.  

Quelle/Fotocredit: Arno Perfaller

Das könnte Sie interessieren!

OÖ Landes-Kultur GmbH bestellt neue Leitung

13. 03. 2020 | Kunst und Kultur

OÖ Landes-Kultur GmbH bestellt neue Leitung

v.l.: MMag.a Isolde Perndl und Mag.a Michaela Seiser

Kultureinrichtungen des Landes OÖ ab 13. März geschlossen

13. 03. 2020 | Kunst und Kultur

Kultureinrichtungen des Landes OÖ ab 13. März geschlossen

Die Kultureinrichtungen des Landes werden ab Freitag, 13. März, bis inkl. Freitag, 3. April, für Besucherinnen und Besucher geschlossen sein. Betroffen sin...

Umfassende Retrospektive von Ingeborg Strobl und Steve Reinke

07. 03. 2020 | Kunst & Kultur

Umfassende Retrospektive von Ingeborg Strobl und Steve Reinke

Eine umfassende Retrospektive von Ingeborg Strobl sowie die erste museale Einzelausstellung von Steve Reinke nähern sich den großen Fragen des Lebens

Umfassende Retrospektive von Ingeborg Strobl und Steve Reinke

07. 03. 2020 | Kunst & Kultur

Umfassende Retrospektive von Ingeborg Strobl und Steve Reinke

Eine umfassende Retrospektive von Ingeborg Strobl sowie die erste museale Einzelausstellung von Steve Reinke nähern sich den großen Fragen des Lebens

Künstlerhaus am Karlsplatz nach abgeschlossenen Generalsanierung feierlich wiedereröffnet

07. 03. 2020 | Kunst & Kultur

Künstlerhaus am Karlsplatz nach abgeschlossenen Generalsanierung feierlich wiedereröffnet

Den Auftakt für diese neue Ära bilden die Eröffnungszeremonie W*HOLE AGAIN und die Gruppenausstellung ALLES WAR KLAR.