St. Wolfgangs Gemeindeärztin wieder genesen

St. Wolfgangs Gemeindeärztin wieder genesen

Bürgermeister Franz Eisl informiert, dass die erkrankte Gemeindeärztin wieder genesen ist und voraussichtlich ab MO (30.3.) wieder im Dienst sein wird

Krankenstände und Bestätigungen können ausnahmsweise auch am Telefon bearbeitet werden.
In den nächsten Tagen müssen alle Patienten noch besonders geduldigsein – dann werden sowohl die Ordinationshilfen aus der Quarantäne zurückkommen, als auch Fr. Dr. Krupitz wieder völlig gesund ihren Dienst für St. Wolfgang aufnehmen.

Durch ihre Erfahrungen mit der Corona-Grippe kann sie folgendes schildern:„Es waren einige schwierige Tage mit hohem Fieber. Da mein Immunsystem aber sehr widerstandsfähig ist, konnte ich nach einigen Tagen Bettruhe die Infektion überwinden. Jetzt bin ich wieder völlig gesund werde wahrscheinlich Anfang nächster Woche wieder im Einsatz für unsere Patienten sein.“

Quelle: Arno Perfaller, Gemeinde St Wolfgang  Fotocredit: ©Gemeinde St. Wolfgang

Das könnte Sie interessieren!

Kindergartenpost

30. 03. 2020 | Pinsdorf

Kindergartenpost

PINSDORF - Das Kindergartenteam hat ein tolle Osterzeitschrift für Kinder erstellt

„Angehörige von Menschen mit Beeinträchtigung leisten derzeit Großartiges“

30. 03. 2020 | Panorama

„Angehörige von Menschen mit Beeinträchtigung leisten derzeit Großartiges“

Mehr als 1850 Menschen mit Beeinträchtigung werden gewöhnlich von der Lebenshilfe Oberösterreich begleitet, derzeit sind es nur 531

Krisen können wir nur gemeinsam bewältigen

30. 03. 2020 | Panorama

Krisen können wir nur gemeinsam bewältigen

GMUNDEN -  In den letzten Jahrzehnten stand unser Gesundheitssystem noch nie so sehr auf dem Prüfstand wie in diesen Tagen

Vom richtigen Maß…

29. 03. 2020 | Panorama

Vom richtigen Maß…

EBENSEE - Mag. Rosemarie Peer, Heilpädagogin und SI-Mototherapeutin über das Lernen zuhause

Österreicher genießen ihr Bier gerne zu Hause

29. 03. 2020 | Panorama

Österreicher genießen ihr Bier gerne zu Hause

Biergenuss gemütlich und ungestört zu Hause. Viele Österreicher haben ihr Bier auch schon vor den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gerne zu Hause ...