Randalierender Alkolenker verweigerte Alkomattest

Randalierender Alkolenker verweigerte Alkomattest

Bez.Gmunden - 43-Jähriger wurde schon bei seiner Anfahrt von Linz der Polizei gemeldet

Nachdem ein 43-jähriger Bosnier aus Linz, der derzeit nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung ist, mit seiner Freundin aus dem Bezirk Gmunden in Streit geraten war, setzte sich dieser offensichtlich stark alkoholisiert hinter das Steuer seines Pkw und fuhr von Linz zu seiner Freundin, wobei bereits andere Verkehrsteilnehmer einen stark betrunkenen Alkolenker meldeten. 
Da der Streit an der Adresse der Freundin weiterging, verständigte diese die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten war der 43-Jährige aufgebracht und sehr aggressiv gegenüber seiner Freundin. 
Die Beamten stellten fest, dass der Mann mit seinem Pkw eine Straßenlaterne angefahren und auch die Kennzeichen des Pkw seiner Freundin heruntergerissen hatte, wobei auch der Pkw beschädigt wurde. 
Der 43-Jährige wurde von den Beamten zum Alkomattest aufgefordert, da dieser aber lieber eine Zigarette rauchen wollte und ihm der Test egal war, verweigerte er somit die Untersuchung der Atemluft. 
Während der Amtshandlung schrie der Mann immer wieder laut und versuchte mehrmals die Beamten zu attackieren. Nachdem er mehrmals abgemahnt wurde und ihm die Festnahme angedroht und angekündigt wurde, versuchte er erneut gegen die Beamten loszugehen. Daraufhin wurde er festgenommen. Nachdem er auf die Polizeiinspektion gebracht wurde und sich dort beruhigt hatte, wurde die Festnahme wieder aufgehoben. Anzeigen folgen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: ©  BMI / Egon

Das könnte Sie interessieren!

Irrsee: Boot sinkt – unklar ob Person an Bord

03. 03. 2024 | Einsätze

Irrsee: Boot sinkt – unklar ob Person an Bord

Am Sonntag, 03. März 2024 wurden die Feuerwehren Zell am Moos, Haslau und die Wasserrettung Loibichl um 8.37 Uhr mit dem Einsatzstichwort: „Sonstiger Einsa...

Zell am Moos: LKW blockiert halbe Bundesstraße im Frühverkehr

16. 02. 2024 | Einsätze

Zell am Moos: LKW blockiert halbe Bundesstraße im Frühverkehr

Am Freitag, 16.02.2024 wurde die FF Zell am Moos und die FF Haslau kurz nach 07:00 Uhr morgens, zu einer "LKW Bergung" auf der B154 alarmiert. Aufgrund des...

Haslau:  Brand Industrie für drei Feuerwehren

15. 02. 2024 | Einsätze

Haslau: Brand Industrie für drei Feuerwehren

Am Aschermittwoch 14.02.2024 wurden die Feuerwehren Haslau, Zell am Moos und Tiefgraben mit dem Einsatzstichwort „Brand Industrie“ zu einem holzverarbeiten...

Zell am Moos: Glimpflicher Ausgang – Küchenbrand im Ortszentrum rasch gelöscht

13. 02. 2024 | Einsätze

Zell am Moos: Glimpflicher Ausgang – Küchenbrand im Ortszentrum rasch gelöscht

Am 12. Februar 2024 wurden die Feuerwehren Zell am Moos, Haslau und Hof b. Mondsee mit dem Einsatzstichwort "Brand Gebäude" ins Ortszentrum von Zell am Moo...

Mondseeberg: Erfolgreiche Personenrettung nach PKW Absturz mit E-Call Alarm

05. 02. 2024 | Einsätze

Mondseeberg: Erfolgreiche Personenrettung nach PKW Absturz mit E-Call Alarm

In der Gemeinde Tiefgraben wurden die Feuerwehren Tiefgraben, Guggenberg und Mondsee am 5. Februar 2024 um 0:07 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Personenrettu...