Wolfgang Ambros begeisterte Publikum in Schwanenstadt

Wolfgang Ambros begeisterte Publikum in Schwanenstadt

Zweimal musste das ausverkaufte Ambros-Konzert bereits verschoben werden, zuerst wegen einerRücken- OP der Austropop-Legende und dann im März aufgrund des Shut-Downs. Am letzten Freitag war es dann aber soweit.

Der sehr gut aufgelegte Ambros genoss es sichtlich, endlich wieder einmal auf der Bühne stehen zu können und lieferte gemeinsam mit seinen beiden hervorragenden Musikern Günter Dzikowski und Robert Vogl eine große Show ab.  Es waren alle großen Hits wie "a Mensch mecht‘ i bleibn", "Zwickt’s mi",  "Zentralfriedhof" und natürlich "Schifoan" als krönenden Abschluss dabei.

Woifal Ambros dankte den Veranstaltern Bianca & Thomas Huemer sowie Gerhard Hamader vom Verein Tobi4Kids persönlich vor versammelten Publikum, dass er mit seiner Band trotz der aktuellen Situation  in so schwierigen Zeiten auftreten durfte.

Die drei Musiker kamen mit einer schwarzen Maske auf die Bühne, die dann zum Renner wurde und von seinen Fans beim Merchandising-Stand leergekauft wurde. Die tolle Stimmung genossen u.a auch Dagmar & Florian Hütthaler (Fa.Hütthaler), Johannes Kapsamer mit Schwester Anna Kapsamer-Fellner (Joka), Melanie Drack von Drack Immobilien, sowie Rüstorfs Vizebgm. Georg Seethaler und Hausherr Bgm.Karl Staudinger mit seiner Mathilde und Tochter Doris.

In der VIP.Lounge zauberte Parick Zach, der Spitzenkoch aus dem Waldviertel, ein grandioses Buffet. Neben einem köstlichen Rehragout gab es auch Tortellini mit Steinpilzsauce, die sich auch Wolfgang Ambros und Kollegen schmecken ließ. Dazu trank er zwei oder drei gute Glaserl Wein vom Winzer Florian Eschlböck (Weingut 95Tage).

Sehr begehrt waren  auch an diesem lauen Sommerabend in der VIP.Lounge die Gin/Tonics von Franz Ratzinger (Destillerie Parzmair) und das frisch gezapfte Alfons-Bier von Alfons Baldinger!

Gleich nach dem  Konzert fand die Tobi4Kids Charity-Verlosung für den kleinen Theodor Dressler(7) aus Attnang statt, der leider immer noch nicht gehen kann.

Der Stargast des Abends, Harry Prünster ist extra aus Tirol angereist und war als „Glücksengerl“ für die gute Sache im Einsatz . Dabei verriet Harry nicht nur seinen Lieblingswitz sondern auch,  dass er am 20.März 2021  wieder nach „Schwauna“ kommt und von Tobi4Kids für einen Auftritt mit seiner Band Fabulous Boys  mit dem Programm „Coole Witz‘ tolle Hits“ engagiert wurde.

Knapp € 4.000,- für die gute Sache

Die Oma von Theodor freute sich über die € 3.745 bei der Scheckübergabe, die für wichtige Therapien für den kleinen Buben verwendet werden. Unternehmer Bernhard Schutti von Stein&Co gewann den Hauptpreis der Verlosung und schenkte spontan diesen Traumurlaub der Oma.

Quelle/Fotocredit©: www.tobicharity.com / Bild (© Christian Koller - zur freien Verwendung)

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Plenum des Landeskulturbeirats beschließt einstimmig neues Kulturleitbild

24. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Plenum des Landeskulturbeirats beschließt einstimmig neues Kulturleitbild

Kulturdirektorin Mag.a Margot Nazzal, LKB-Vorsitzender Dr. Josef Stockinger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, LKB-Vorsitzender-Stv. Mag.a Romana Staufe...

Oberösterreich präsentiert zwei Fotokünstlerinnen auf der Kunstmesse „Parallel“ in Wien

23. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Oberösterreich präsentiert zwei Fotokünstlerinnen auf der Kunstmesse „Parallel“ in Wien

Zeitgenössische Kunst zu unterstützen bedeutet auch, Kunstschaffende vor den Vorhang zu holen

Kunstmesse „Parallel Vienna“

22. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Kunstmesse „Parallel Vienna“

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer: Oberösterreich präsentiert zwei Fotokünstlerinnen auf der Kunstmesse „Parallel“ in Wien

LMS-Altbau Villa Clusemann wird um 1,3 Mio. Euro saniert

22. 09. 2020 | Gmunden

LMS-Altbau Villa Clusemann wird um 1,3 Mio. Euro saniert

Gmunden nutzt Investitionspaket der Regierung und saniert LMS-Altbau Villa Clusemann um 1,3 Mio. Euro

 Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

20. 09. 2020 | Kunst und Kultur

Beginn des „Blätterrauschens“ der Salzkammergut Festwochen Gmunden

„Unser erstes Konzert nach der längsten Generalpause in der Orchestergeschichte heute Abend in Gmunden!“ Diesen Satz postete das Bruckner Orchester Linz am...