Zertifizierte Ausbildung für pädagogische Brandschutzbeauftragen an berufsbildenden Schulen

Zertifizierte Ausbildung für pädagogische Brandschutzbeauftragen an berufsbildenden Schulen

Abschlussveranstaltung im LFK OÖ zum Hochschullehrgang: Eine Neuerung hat sich durch die Kooperation der Pädagogischen Hochschule OÖ, Institut für Berufspädagogik, und des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes in der bisherigen Ausbildungslandschaft aufgetan.

Der erste Hochschullehrgang, der den vorbeugenden Brandschutz in der Lehre und Ausbildung zum Inhalt hat. Im WS 2019/20 wurde ein fünf Semester dauernder Hochschullehrgang begonnen der am 15.03.2022 mit der Übergabe der Zertifikate im LFK OÖ seinen Abschluss fand. 26 engagierte Pädagog:innen wurden im richtigen Umgang mit der Thematik des vorbeugenden Brand- und Katastrophenschutzes in der „Lehre und Ausbildung“ angeleitet. Dabei wurden sowohl theoretische als auch praktische Inhalte gelehrt. Den Abschluss bildeten selbstständig ausgearbeitete Stundenvorbereitungen im Rahmen der Bildungsinitiative „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ sowie der Ausarbeitung eines selbstgewählten Fachthemas.

Im Lehrgang inbegriffen war die Ausbildung zu Brandschutzbeauftragten, deren Aufgaben vor allem an Schulen vielfältig sind: Sie umfassen sowohl die Bereiche des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes (welchem besonders bei Schulen durch die gegebene Menschansammlung große Wichtigkeit zukommt), als auch die Unterweisung und Sensibilisierung des Lehrpersonals sowie der Schüler:innen in der Brandverhütung und dem richtigen Verhalten im Brandfall. Darüber hinaus gilt es, den Kontakt und die Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr zu stärken. Im Rahmen der Bildungsinitiative „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ unterstützen die österreichischen Feuerwehren die Brand- und Katastrophenschutzerziehung an Schulen. Die Auseinandersetzung mit den dafür an den Schulen vorhandenen Unterrichtsmaterialien ist ebenfalls Teil dieses Hochschullehrganges.

Nach der Begrüßung durch LBD Robert Mayer, MSc. und dem Rektor der Pädagogischen Hochschule OÖ, Mag. DDr. Walter Vogel, wurden die Zertifikate durch die Institutsleiterin Frau Prof. Dipl.-Päd. Klaudia Lettmayr, BEd MSc. und dem Lehrgangsverantwortlichen BR Ing. Wolfgang Reisinger übergeben.

Die Veranstaltung wurde unter der Teilnahme von Vertretern der BVS, Vertreter der Bildungsdirektionen des Landes OÖ und NÖ, LBDSTV Michael Hutterer, Vizepräsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes BD Ing. Franz Humer, MSc. (Referatsleiter für Einsatz, Ausbildung und Katastrophenhilfe) und Vertretern des Landes-Feuerkommandos OÖ sowie Bezirksfeuerwehrkommandanten abgehalten.

„Wir müssen die Ausbildung im vorbeugenden Brand- und Katastrophenschutz breiter denken. Das Verständnis dafür beginnt in jungen Jahren und muss deshalb auch früh gelehrt werden. Der in diesem Sinne gerade abgeschlossene erste Hochschullehrgang erfüllt mich mit Freude, da wir den Sicherheitsgedanken über die Pädagog:innen direkt an die Schüler:innen weitergeben können. 

Ich bin stolz auf die Verbindung, die wir mit der Pädagogischen Hochschule OÖ geschaffen haben, denn gemeinsam mit den Schulen, Bildungseinrichtungen und Feuerwehren können wir Prävention weitertragen.“ (Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer, MSc.)

 

Quelle: LFV OÖ / Fotocredit: ©Philip Fürst

Das könnte Sie interessieren!

Gut ausgebildete ukrainische Studierende für österreichischen Arbeitsmarkt gewinnen

01. 07. 2022 | Panorama

Gut ausgebildete ukrainische Studierende für österreichischen Arbeitsmarkt gewinnen

LR Gottfried Waldhäusl (Nö), LH-Stv.Christoph Wiederkehr (W), LR Sara Schaar (K), LR Gabriele Fischer (T), LR Wolfgang Hattmannsdorfer (Oö)

Die aktuelle Hitzewelle ist ein Resultat der Klimakrise

30. 06. 2022 | Panorama

Die aktuelle Hitzewelle ist ein Resultat der Klimakrise

Klimaschutz bedeutet auch Gesundheitsschutz

Wichtige Verkehrsinformation - Sperre B-145

28. 06. 2022 | Panorama

Wichtige Verkehrsinformation - Sperre B-145

Zur Errichtung der Überfahrtsbrücke Pinsdorf / Ohlsdorf muss die L1302 Aurachtalstraße von Strkm 0,42 – 0,44 (siehe Skizze) gesperrt werden. Hier die Detai...

Sturm- bzw. Gewitterwarnung für Montag, 27. Juni 2022

27. 06. 2022 | Panorama

Sturm- bzw. Gewitterwarnung für Montag, 27. Juni 2022

Die Zentralanstalt für Meteoroloie und Geodynamik meldet für Montag im Raum OÖ. starke Stürme mit hohen Windspitzen, Gewitter, Starkregen und Hagel.

Land OÖ und Bundesforste attraktivieren öffentliche Seezugänge am Attersee

22. 06. 2022 | Gemeinden

Land OÖ und Bundesforste attraktivieren öffentliche Seezugänge am Attersee

Landeshauptmann Thomas Stelzer und ÖBf-Vorstand Gerhard Schöppl